4. Classic-Ford-Event-NRW 2018

Ein ganzes Jahr haben wir alle wieder auf dieses Termin hingearbeitet und nun ist er auch schon wieder vorbei. Doch dieser 2. September wird noch lange in unseren Köpfen bleiben. Was wir erleben durften, war einfach gigantisch und sogar das Wetter hatte mitgespielt.

Schließlich konnten wir uns auch in diesem Jahr wieder erheblich steigern. Diesesmal haben wir 420 alte Ford gezählt, soviele wie nie zuvor. Es war zeitweise so voll, dass wir einige auf dem Ascheplatz im Eingangsbereich parken lassen mussten. Damit sind wir sozusagen haarscharf an der maximalen Belastungsgrenze vorbeigeschlittert. Für das nächste Jahr werden wir uns um etwas mehr Platz bemühen müssen, wenn das so weitergeht.

Viele der Fahrzeuge stammten aus Mitte der 60er Jahre und den 70ern. Dabei auch sehr viele sportliche Modelle, die teilweise auch speziell für den Wettbewerb aufgebaut worden waren. Es war eine wahre Augenweide, denn sowas trifft genau meinen Nerv. Fahrzeuge der 30er, 40er und 50er Jahre waren dabei eher selten anzutreffen. Der weiteste angereiste Teilnehmer muss jemand aus den der Schweiz gewesen sein. Leider haben wir ihn gegen mittag nicht mehr angetroffen um unseren kleinen Preis zu überreichen. Der Gewinner für den ältesten Ford war ein A-Modell aus den 30ern.

Insgesamt sind an diesem Tag über 700 Bilder entstanden, von denen ich wieder mal nur einen kleinen Teil hier zeigen kann. Wer ein Bild haben möchte, kann mich wie gewohnt übers Kontaktformular anschreiben und Ihr bekommt es von mir per Mail zugeschickt. Ausserdem könnt Ihr die Bilder gerne für Facebook oder die eigene Internetpräsenz verwenden, nur belasst bitte in diesem Fall die Webadresse im Bild. Danke für Euer Verständnis.

Damit kommen wir zu dem Teil an dem wir einfach mal Danke sagen wollen:

  • Danke an alle Teilnehmer und Besucher unseres Treffens!
  • Danke an die Teilehändler, die sich kurzfristig entschieden haben bei uns auszustellen!
  • Danke an alle, die unser Treffen geteilt und verbreitet haben!
  • Danke an das Team von Mo´s Bikertreff für den Platz, die Bewirtung und das ganze  „Drumherum“!
  • Danke an alle die Fotografen, die ihre Bilder auf Facebook auf unserere Veranstaltungsseite posten!
  • Danke an die Kuchenspender Sabrina Brauer und Fam. Hugo und Rosa Otten und alle die, die für uns gebacken haben!
  • Danke auch an Helma und Hajo Tenberg für die Spende des Waffelteigs.
  • Danke an Helga Müller für die Unterstützung!
  • Danke an die zahlreichen Spender!
  • Danke auch an das Team und die Helfer: Detlef Otten, Claudia Molitor, Nadine Krause, Jens Laukart, Dennis Otten, Nils Otten, Danny Petrikowski, Jan Soumagne, Stefan Althoff, Dennis Balschuweit, Basti Knur, Dennis Regen und natürlich auch an meine Frau Carmen Bischoff-Koch.

Wir sind stolz darauf die stattliche Summe von 2.780,- Euro in diesem Jahr dem Förderverein zugunsten krebskranker Kinder in Krefeld e.V. in Krefeld spenden zu können. Dieser Verein begleitet Kinder und ihre Familien während der schweren Behandlung, ermöglicht den Aufenthalt am Behandlungsort für die Familie und steht auch bei einer etwaigen Sterbebegleitung zur Seite. Weitere Informationen dazu findet Ihr auf: http://krebskinder-krefeld.de/

6 Gedanken zu “4. Classic-Ford-Event-NRW 2018

    • Das kannste laut sagen,bin von Osnabrück bist Leverkusen und von Werl bis Mönchengladbach ca.100 Treffen um Flyer zu verteilen, aber es lohnt sich immer wenns klappt, schade das ich dich nicht antraf Fritz ,aber deine Bilder sind Klasse Gruss Peter Plessa

  1. Ihr seid immer so Bescheiden, man man es hat richtig Spaß gemacht euch zu helfen,ich habe etliche Fahrzeuge gesehen die ich einlud,ich war ja auch in ganz NRW unterwegs die Flyer zu verteilen. Kuchen war übrigens super legga,alles stimmte ,leider gabs eine Panne mit der Toilette da konnte man leider nichts mehr machen.Die Spendenhöhe war genial,ich war diesmal mit eigenem Ford Oldtimer Escort MK 3 dabei. Beim nächsten mal werd ich wieder helfen,alleine das Kinderhospiz ist es schon wert. Das auch noch 420 Fords kamen und vieleich noch 30 hätten drauf gepasst freut mich am meisten. Dem gesammten Team der Ford Clique und vielen Anderen ein Danke, danke auch dich Christian für den schönen Tag,so lange war ich noch nie beim Treffen ausser mein Eigenes

  2. Es war mit Abstand das beste Treffen in diesem Jahr.Viele schöne Wagen aus der kompletten Bandbreite kölner Automobilkunst.Ich schließe mich Peters Worten an.Seit nicht so bescheiden denn es war im Vorfeld auch genug Arbeit so etwas zu organisieren und zu planen.Ich freue mich auch über die Spendensumme und das wir alle so mit unserem Hobby anderen etwas Gutes tuen konnten.Ein perfekter Tag für uns alle .Besser geht es nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.