Essener Motorshow 2013

Motorshow13_StartAm 29. November besuchte ich die alljährliche Motorshow in Essen. Seit ein paar Jahren gehört sie fest in meinen Terminkalender. Und ich muß sagen, ich habe es auch dieses mal wieder nicht bereut.

Hier wurde wirklich für jeden was geboten. Neben Fahrzeugen aus dem Rally- und Tourenwagensport der letzten 40 Jahre gab es hier auch alles zu sehen was zum großen Bereich des Tunings gehört. In Halle 7 zum Beipiel gab es die Möglichkeit den Duft von Benzin und Gummi bei den immer populärer werdenden Driftdemonstrationen um die Nase wehen zu lassen. Dort im Umfeld fanden sich dann auch einige der meist aus japanischer Produktion stammenden Drifttools, wie die lengendären Nissan Skyline oder Szilvia

In den anderen Hallen präsentierten sich die zahlreichen Markenclubs mit ihren eindrucksvollen, meist liebevoll gebauten Fahrzeugen. Hier heisst der derzeitige Trend ganz klar Airride. Und natürlich nicht zu vergessen die große Anzahl von Ständen der Zubehöranbieter. Von der LED-Rückleuchte bis zum Werkzeug gab es wirklich alles zu kaufen. Wer da nicht fündig wurde, ist selber schuld. Leider geriet ein aus dem Tuning nicht mehr wegzudenkender Bereich ein wenig ins Hintertreffen. Die Ratten führten in diesem Jahr eher ein Schattendasein, was ich persönlich eigentlich sehr schade finde.

Wer also noch nicht geplant hat die Motorshow zu besuchen und nun doch neugierig geworden ist, der hat noch bis zum 8. Dezember Gelegenheit dazu. Hier sind meine schönsten Bilder vom 29. November.

2 Gedanken zu “Essener Motorshow 2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.