Kleinwagen Treffen in Krefeld am 18.06.17

Am 18.06.17 lud das Team von Mo´s Bikertreff zum 1. Kleinwagentreffen auf das Gelände an der Niederrheinhalle ein. Die Vorgabe waren Automobile und Motorroller bis max. 900ccm, also hauptsächlich Fahrzeuge wie Borgward, DKW, Goggo, Lloyd und Trabant, die es schafften Deutschland nach dem Krieg wieder mobil zu machen.

Leider wurde es nicht ganz so voll wie erhofft. Das lag wahrscheinlich zum Einen an der zu erwartenden Hitze und zum anderen wohl auch daran, dass gerade diese Autos mittlerweile recht recht rar gesät sind und auch nur noch entsprechend selten bewegt werden. Ausserdem war es auch der allererste Versuch sowas auf die Beine zu stellen. Ich denke diese Veranstaltung hat Potential und könnte in den nächsten Jahren zu einem echten Renner werden, wenn sie sich mal rumgesprochen hat.

Was kam, war dann aber auch wirklich äusserst interessant und hochkarätig: zum Bespiel standen neben zwei Lloyd 600, sogar ein Arabella Cabrio und ein Alexander Roadster dabei, zwei BMW 600, ein Goggo mit Wohnwagen (!!!), zwei Trabanten, einige Fiat Bambino, ein DKW Armeefahrzeug, der Nachbau von Dacia des Renault R12 und etwas was wie der Peel P50 aus der Serie „Top Gear“ anmutete. Es handelte sich dabei aber um ein Kleinstfahrzeug aus französischer Produktion, dass unter dem Namen „Mini-Comtesse“ verkauft wurde. Da darf man als Fahrer sicher nicht unter Platzangst leiden. 🙂

Zusammenfassend kann man wohl sagen, dass hier wirklich eine tolle Veranstaltung entsteht, die in den nächsten Jahren zu einem Mekka der Klein- und Kleinstwagen am Niederrhein werden könnte. Hier nun meine Bilder vom Sonntag:

Ein Gedanke zu “Kleinwagen Treffen in Krefeld am 18.06.17

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.