2. Young-und Oldtimertreffen auf der Niebuhrg in Oberhausen

niebuhrg16_startDas Treffen an der Niebuhrg lässt sich mit einem Wort beschreiben: eng, sogar sehr eng. Ich denke mit einem solchen Andrang hatte man vor Ort überhaupt nicht gerechnet. Zuerst waren die Parkplätze weg und dann die Würstchen. 🙂

Ich nehme an das es wohl daran liegt, dass im letzten Jahr das Treffen mit der HistoriCar in Duisburg zusammenfiel und sich alles ein bischen besser verteilte. Dieses Jahr fiel die HistoriCar aber aus und dann konnte man schon hin und wieder den Eindruck gewinnen, dass das kleine Gelände an der Niebuhrg in Autos unterzugehen drohte. Zum Glück behielten aber alle die Nerven, sodaß alles kein grösserer Schaden oder Nervenzusammenbruch zu beklagen war.

Das Treffen selber war wirklich angenehm bunt. Von der amerikanischen Großraumlimousine bis zum Wohnmobil war alles dabei. Dazu traf man jede Menge vertrauter Fotokollegen und Oldtimerfahrer für Benzingespräche während ein historischer Drehorgelmann, nebst -frau für das nötige Ambiente sorgte.

Favoriten waren in diesem Jahr für mich der wirklich sportliche, silberne Donkervoort, der auch mehrfach im Jahr noch im Renneinsatz ist und selbstverständlich die taxifarbene Mercedes 123er Limo mit den gold lackierten Kreuzspeichen.

Da hat der Veranstalter wirklich ein schönes Konzept vor einer wunderbaren Kulisse auf die Beine gestellt, die in diesem Jahr aber regelrecht überannt wurde. 🙂

niebuhrg16_001 niebuhrg16_002 niebuhrg16_003 niebuhrg16_004 niebuhrg16_005 niebuhrg16_006 niebuhrg16_007 niebuhrg16_008 niebuhrg16_009 niebuhrg16_010

2 Gedanken zu “2. Young-und Oldtimertreffen auf der Niebuhrg in Oberhausen

  1. Pingback: Old- und Youngtimertreffen auf der Niebuhrg in Oberhausen. | Oldtimer-NRW

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.