Land unter bei den 12. Honda Car Classics 2019.

Petrus ist definitv kein Honda-Fahrer. Schon auf dem Hinweg nach Krefeld fing es an zu hageln. Zwischen den paar wiederkehrenden sehr kurzen Sonnenminuten ging zwischendurch immer wieder die Welt unter, entsprechend war die Beteiligung bei diesem Event.

Das ist sehr schade, da diese Veranstaltung ansonsten immer sehr interessant ist. Mein persönliches Highlight war der frühe, durchaus patinierte Civic der ersten Generation. Ein schickes und vor allem sehr seltenes Modell aus der Zeit, als die Japaner in Deutschland noch nicht Fuß gefasst hatten.

Aber auch die CRX der ersten und zweiten Generation sind und waren immer eine Augenweide. Dazu kamen noch zwei Generationen des Prelude und eine schöner Accord im Race Design. Diese Veranstaltung hat wirklich Potential, das haben die vergangenen Treffen bereits gezeigt. Allerdings bei diesem Wetter haben sich verständlicherweise nur wenige Eigner der klassischen Hondas vor die Garage getraut.

P.S.: Am 14. Juli 2019 gibt es noch einmal die Möglichkeit sich auf dem Gelände von Mo`s Bikertreff mit seinem klassischen Japaner zum „All Jap everything 2k19“ zu treffen. Es wäre schön wenn man den einen oder anderen dort wiedersehen würde!

Hier findet Ihr die Galerie von 2018:
Honda Car Classics 2018 in Krefeld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.