Oldtimertreffen auf der Krefelder Rennbahn, Mai 2018.

Das Treffen auf der Krefelder Rennbahn ist für mich nicht nur, sozusagen um die Ecke, sondern auch immer schön wild „zusammengwürfelt“. So ist es doch genau diese unvergleichliche Mischung, die dieses Treffen immer wieder zu einem Highlight macht: da stehen Feuerwehrautos neben Sportwagen und Autos der 30er und 40er Jahre neben US-Cars.

Das Wetter dazu war allerherrlichst, beste Fotobedingungen also. Neben auffallend vielen NSU TT und TTS waren auch wieder sehr viele Renault der Baureihen A110 und A310 auf dem Platz. Mein persönliches Highlight an diesem Tag war der Volvo Amazon in Rennwagen-Optik der vieleicht sogar ein Original gewesen sein könnte? Desweiteren hatte mich Opels kleiner Sportler besonders beeindruckt: ein Opel GT mit ausladenden Verbreiterungen und einem an die berühmten Steinmetz Rennwagen erinnernden Dekor. Zusammen mit den tief geschüsselten ATS-Felgen zog er viele Blicke auf sich.

Überhaupt fielen viele Autos der 60er und 70er Jahre bei diesem Bilderbuchwetter mit ihren tollen in der Sonne funkelnden Farben auf. So zum Beispiel die zweifarbige Citroen DS in der seltenen Kombiversion oder einige Alfa Giulia, die mit ihrem intensiven Rot um die Wette glänzten. In etwas blassen Grau kam ein schön patinierter viertüriger Opel aus den 60ern daher. Dieser durchaus tiefe Rekord A mit nackten Stahlfelgen und einer Sonnenschute weckte ebenfalls sofort mein Interesse. Einfach ein wunderschönes Fahrzeug!

Übrigens, dieses Treffen habe ich zum ersten Mal zum Anlaß genommen, um in einem Selbstversuch mich der demnächst anstehenden Datenschutzgrundverordnung entsprechend zu verhalten. Grundsätzlich habe ich beim Fotografieren schon versucht mich von anderen Gesichtern fernzuhalten, für die man ab dem dem 25.05.18 wohl dann eine schriftliche Genehmigung brauchen wird. So gut wie ich auch aufgepasst habe, es ist mir kaum gelungen. Also vergingen Stunden bei der Bildbearbeitung um jedes Gesicht mit einer verschleiernden Unschärfe zu versehen oder, wenn möglich ganz wegzuretuschieren. Ihr werdet also beim Betrachten öfter mal über etwas „komisch“ anmutende Bilder stolpern. Ich hoffe der Wahnsinn klärt sich demnächst für uns Hobbyknipser.

5 Gedanken zu “Oldtimertreffen auf der Krefelder Rennbahn, Mai 2018.

  1. Wieder mal sehr schöne Fotos. Vielen Dank!

    Du hast dich an den neuen DSGVO orientiert, muss man dann nicht auch die Nummernschilder „abdecken“?

    • Hallo Thomas,
      vielen Dank, Autos fallen bisher nicht unters Persönlichkeitsrecht und somit muss da nur in ganz wenigen Ausnahmefällen etwas verschleiert werden. So zum Beispiel, wenn der Wohnsitz des Eigners erkennbar im Hintergrund wäre.
      Grüße
      Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.